Dipl. Wirtschafts-Ing. Thomas Eckert | Telefon +49 (2151) 47 98 26 8 | E-Mail info@vermoegensberatung-eckert.de

Steigende Lebenserwartungen erfordern mehr finanzielle Planung

13. April 2016

Was ist das beste für mich? Diese Frage stellen ich viele Beschäftigte, wenn es um die private Altersvorsorge geht. Die Auswahl ist riesig und die Entscheidung dadurch nicht einfach – ein Überblick über die Möglichkeiten der privaten Absicherung.

Die Differenz zwischen dem letzten Nettoeinkommen und der gesetzlichen Nettrorente wächst. Bis 2025 soll das Rentenniveau von derzeit knapp 50 Prozent auf 46 Prozent gesenkt werden. Um diesen Verlust aufzufangen, muss immer mehr privat vorgesorgt werden.

Nur wer seine Rentenlücke kennt, kann kalkulieren, wie viel Kapital er zum Renteneintritt angespart haben muss. Eine gute Planung und eine Beratung können dabei helfen, diese Versorgungslücke zu verhindern. Vor der Entscheidung, wie das Geld angelegt wird, sollte mit einem Berater genau berechnet werden, wie hoch der zu erwartende finanzielle Bedarf im Alter ist. Experten halten eine Rente, die ungefähr 70 Prozent des Nettoeinkommens abdeckt, für notwendig, um nicht auf den gewohnten Lebensstandard im Alter verzichten zu müssen. Kosten wie beispielsweise Geld für die Kinder oder der Kredit des Haus, fallen zwar meist weg, dafür steigen oft die Ausgaben für Gesundheit, Hobbys und Reisen. Die Lösung klingt einfach: Sparen!

Die Herausforderung ist, sich das rechtzeitig bewusst zu machen und zusammen mit einem kompetenten Berater (… natürlich gerne mit mir 😉) einen Plan für die individuelle, private Vorsorge aufzustellen.

Prüfen Sie zunächst, welche staatlichen Förderungen Sie nutzen können, denn jeder gesparte Cent sorgt für mehr finanziellen Spielraum im Ruhestand. Welche geförderten und ungeförderten Möglichkeiten es gibt, sowie weitere Informationen zur privaten Altersvorsorge, lesen Sie im weiteren Verlauf des Artikels:

Versicherungen

Wer auf eine Altersvorsorge mit sicherer Rentenzahlung setzt, für den gibt es die private Rentenversicherung – wahlweise in Kombination mit Hinterbliebenenversorgung.  Sie bietet Sparern eine attraktive Verzinsung.

Vorteile: Die Renditen sind stabil und berechenbar. Bei einer privaten Rentenversicherung sind lebenslange Rentenzahlungen garantiert.

Tipp: Wer höhere Renditen sucht, für können etwa Rentenversicherungen mit Wahlmöglichkeit zwischen klassischer und fondsgebundener Anlage mit Beitragsgarantie eine interessante Alternative sein.


Fondssparpläne

Fondssparpläne bieten höhere Ertragschancen als herkömmliche Banksparpläne, sie unterliegen allerdings auch Wertschwankungen. Nach oben und nach unten. Gerade für die Altersvorsorge sind die gut geeignet, weil sich Martktschwankungen durch die lange Laufzeit ausgleichen können.

Vorteile: Die Ratenzahlungen können meist kosenlis verändert oder unterbrochen werden. Nach Ablauf des Vertrages verfügt der Anleger frei über sein Vermögen.

Tipp: Der Sparer kann den Fonds frei wählen und dabei seine persönliche Rendite-Risiko-Neigung berücksichtigen.


Riester-Rente

Seit einbem Jahrzehnt „riestert“ Deutschland. Bis heute werden mehr als 15 Millionen Verträge abgeschlossen.

Kritiker bemängelm bei Riester-Verträgen derzeit niedrige Renditen und ungünstige Berechnungsgrundlagen. Oft werden diesen Berechnungen allerdings die staatlichen Zulagen und die zusätzlichen Steuervorteile nicht berücksichtigt. Diese machen Riester für viele interessant. Zudem garantiert ein Riester-Vertrag zu Beginn der Auszahlungsphase mindestens die eingezahlten Beiträge plus staatliche Zulage. Hinzu kommen die erwirtschafteten Überschüsse. Darüber hinaus ist ein Riester-Vertrag eine Zusage für eine lebenslange Rente.

Ein Rechenbeispiel des Gesamtsverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft verdeutlicht die Vorurteile der Riester-Rente. Demnach erreicht ein alleinstehender Mann, der heute 35 Jahre alt ist und 30.000 Euro jährlich verdient, den Berak-Even-Punkt im Schnitt mit 74 Jahren. Das heißt, in diesem Alter hat er bereits seinen Eigenbeitrag bereits zurückerhalten. Wird der Mann 85 Jahre alt, hätte er in diesem Beispiel eine Rendite von rund 3,7 Prozent erzielt.

Möglichkeiten für Riester-Verträge: Private Rentenversicherungen, Bank- und Fondssparpläne, Bausparverträge.

Staatlich Zulagen: Die Höhe der Zulagen ist, abhängig von den geleisteten Beiträgen.


Basis-Rente

Die Basis-Rente ist für Selbstständie und Freiberufler oftmals die einzige Möglichkeit staatliche Förderung in Anspruch zu nehmen. Die Förderung erfolgt in Form von Beiträgen, die steuerlich geltend gemacht werden können. Sie wird als fondsgebundene Versicherung, Fondssparplan und als klassische Rentenversicherung angeboten. 76 Prozent der Beiträge können 2013 steuerlich geltend gemacht werden. Ab 2025 kann der Beitrag in voller Höhe abgesetzt werden.


Immobilien

Das Eigenheim steht an Platz 2 der klassischen Vorsorgemaßnahmen. Ob sich eine Immobilie lohnt, hängt von Ihrer Lage, der Substanz und den persönlichen Einkommens- und Vermögensverhältnissen ab. Für Anleger mit Finanzierungsbedarf wirken sich vor allem die aktuell günstigen Baugeldzinsen aus. Experten raten, mit viel Weitsicht zu kaufen. Denn eine Immobilie birgt auch unvorhersehbare Risiken, wie z.B. einen Wertverlust durch Standortveränderungen in der Umgebung oder Modernisierungsmaßnahmen. Schätzt man die Risiken gut ein, ist für viele das mietfreie Wohnen im Alter, wenn das Eigenheim abgezahlt ist, eine indirekte Rente.

Tipp: Wohn-Riester (auch unter dem Namen „Eigenheimrente“ bekannt) beschreibt die staatliche Förderung von selbst genutzem Wohneigentum. Während ein „normaler“ Riester-Vertrag das Ziel hat, eine zusätzliche Rente aufzubauen, investiert man mit Wohn-Riester in die eigene Immobilie


Pflegeversicherung

Ein Heimplatz kann je nach Pflegebedarf zwischen 2.400 und 3.500 Euro im Monat kosten. Nur ca. die Hälfte davon übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung. Über die private Zusatzversicherung kann der Rest abgedeckt werden. Wer sich dafür entscheidet, sollte das früh tun, denn je höher das Eintrittsalter ist, desto höher sind auch die Beiträge. Seit dem 01. Januar 2013 können Versicherte eine Förderung in Form des Pflege-Bahr erhalten. Wer eine freiwillige Pflegezusatzversicherung abschließt, kann meinen staatlichen Zuschuss von 5 Euro bekommen. Der Nindesteigenbeitrag beträgt 120 Euro jährlich.

Vorteil: Es sind keinen Bedingungen an die Förderung geknüpft. Jeder kann sie in Anspruch nehmen.

Referenzen

Das sagen Kunden über mich als ihren persönlichen Berater

Ehrliche Kundenbewertungen sind die beste Entscheidungsgrundlage für die Wahl eines Beraters.

Rainer B. (Essen) - Controller

Neben seiner stark ausgeprägten Kundenorientierung und hohen fachlichen Kompetenz schätze ich an Thomas Eckert besonders sein nachhaltiges Engagement bei der Klärung jeder Fragestellung. Auch nach inzwischen acht Jahren, in denen Thomas Eckert mich und meine Familie erfolgreich berät, überzeugt mich immer wieder, dass er für mich und meine Fragen jederzeit ein offenes Ohr hat und insbesondere, dass ich mich auf eine umgehende Antwort und Lösung des Problems verlassen kann.

Annika K. (Düsseldorf) - Opernsängerin

Herr Eckert hat mich sehr kompetent in Angelegenheiten von Versicherungen und Altersvorsorge beraten. Die von ihm empfohlenen Produkte sind sehr gut und auf meine Bedürfnisse optimal angepasst. Im Besonderen bin ich positiv beeindruckt von seiner Auffassung von Kundenservice. […] Diese sehr ehrliche und korrekte Art, seinen Beruf auszuüben, zeichnet Herrn Eckert aus. Für mich ist er ein sehr kompetenter, vertrauenswürdiger und integrer Berater, den ich jederzeit weiterempfehlen würde.

Michael K. (Schermbeck) - Elektrotechniker

Meine große Zufriedenheit in der Beratung durch Herrn Eckert basiert auf der Tatsache, dass er wirklich weiß wovon er spricht. Er ist ein sehr guter Zuhörer, analysiert und hinterfragt. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen, ich empfehle Herrn Eckert sehr gerne weiter.

Michael S. (Bochum) - Gymnasiallehrer

Herr Eckert hat uns vollumfassend und kompetent zu den Themen Bausparen und Riester-Rente beraten. Auch die „Nachsorge“ läuft hervorragend. Ich empfehle ihn uneingeschränkt weiter!

David-Charles K. (Witten) - Informatiker

Die kompetente und sehr freundliche Beratung bei den ersten Kontakten vermittelte ein sehr gutes Start-„Gefühl“, welches sich über die vielen Jahre der Betreuung gehalten und verstärkt hat. Mittlerweile hat sich ein Vertrauen aufgebaut, welches wir nicht erwartet hatten und freuen uns sehr, jemanden wie Thomas Eckert an unserer Seite zu wissen. Wir freuen uns auf die kommenden Projekte! Danke.

Dominik D. (Köln) - Projektingenieur

Ich kenne Thomas durchs Studium und bin froh jemanden zu haben, dem ich blind vertrauen kann. Ein Anruf, eine Mail, und alles wird sofort eingeleitet. Sehr zuverlässig und sehr kompetent. Da muss man sich keine Sorgen mehr machen.

Yvonne J. (Oberhausen) - MTA

Seit sehr vielen Jahren hat Herr Eckert mein vollstes Vertrauen und ich kann mir keinen anderen Berater mehr vorstellen. Egal um welche Fragen es geht, er hat immer ein offenes Ohr und versucht das bestmöglichste für seine Kunden. Ganz besonders fand ich es, das er mich zu meinem Arbeitgeber begleitet hat, als es um meine betriebliche Altersvorsorge ging. Und als wir uns überlegt haben eine Eigentumswohnung zu kaufen, da gab es so viele Fragen und er war immer für uns da. Ich bin sehr zufrieden…

Dean P. (Mülheim) - Gebietsverkaufsleiter

Herr Eckert begleitet mich nun schon seit mehreren Jahren, wobei Vertrauen, die Vermittlung zu guten und vor allem nötigen und sinnvollen Produkten immer im Vordergrund stehen. Auf Herrn Eckert ist Verlass, wenn nicht sofort erreichbar, kommt immer ein zeitnaher Rückruf eine kompetente und verlässliche Beratung und das Gefühl für die Zukunft, mit seiner Hilfe alles richtig gemacht zu haben.

Tino H. (Recklinghausen) - Florist

Ich bin seit Jahren Mandant bei Herrn Eckert. Ich kann nur Gutes berichten und fühle mich wirklich richtig gut beraten! In den letzten Jahren wurde mir immer mit Rat und Tat bei Seite gestanden,und ich bin wirklich zufrieden! Ich habe das Gefühl das ich bei Herrn Eckert gut aufgehoben bin und man sich wirklich um meine Anliegen und Probleme kümmert. Ich werde nicht vertröstet, oder via Brief ins Büro zu deren Sprechzeiten gebeten!!Herr Eckert versucht sogar telefonisch Dinge zu klären, da ich selten in sein Büro kann!! Ich habe oft das Gefühl das ich hierbei das RUND-UM-SORGLOS-PAKET habe!

Ullrich A. (Bochum) - Apotheker

Thomas Eckert ist äußerst kompetent, sachlich, sehr zuverlässig, erklärt spezielle Fragen auch solange und öfters, bis die Antworten verstanden sind, legt sich wichtige Termine auf Wiedervorlage, damit wirklich nichts „anbrennt“, kann ich unbedingt und ohne jede Einschränkung jedem empfehlen, der sich um die Verwaltung seines (auch sehr kleinen!!) Vermögens nicht alleine kümmern will.

Julia M. (Unna) - Versicherungskauffrau

Herr Eckert hat uns stets bestens beraten. Sehr professionell und hat für uns das beste Finanzierungsangebot unterbreitet. Er kümmert sich sofort um alle Belange und hat mit seinem Netzwerk der Düsseldorfer Runde Experten zu allen Themenbereichen verfügbar. Das ist wirklich klasse! Herr Eckert hat unser vollstes Vertrauen!

Christina B. (Haltern am See) - Goldschmiedin

Ich bin schon sehr lange Kundin von Herrn Eckert. Bei Fragen steht er mir jeder Zeit zu Verfügung und hilft immer prompt wo es nur geht. Das Engagement von Herrn Eckert, sowie seine Zuverlässigkeit sind wirklich hervorragend. Ich könnte mir keinen besseren Berater vorstellen. Wirklich zu empfehlen. Alles Top.

Thomas M. (Brühl) - Industriemechaniker

Ich kenne Thomas Eckert schon viele Jahre. Er hat mich bis zum heutigen Tage (und mit Sicherheit auch in den nächsten Jahrzehnten) in all meinen Finanziellen oder Versicherungstechnischen belangen zu meiner vollsten Zufriedenheit Beraten. Er kümmert sich schnell, zuverlässig und mit hohem Engagement um meine Belange und erinnert mich stets an meinen zu erledigenden Papierkram (Finanzielles / Versicherungstechnisches) Ich kann Thomas Eckert nur wärmstens weiterempfehlen.

Julia K. (Schermbeck) - Krankenschwester

Wir sind nun schon lange unter Herrn Eckerts Obhut und sind zu 100% zufrieden. Er ist immer erreichbar, verlässlich und sehr vertrauenswürdig. Er geht individuell auf unsere Bedürfnisse ein, berücksichtigt unsere finanziellen Möglichkeiten und was in unserem Alter sinnvoll ist abzuschließen und wofür man sich auch noch Zeit lassen kann. Wir würden zu niemand anderem gehen.

Heike F. (Dülmen) - Rentnerin

Ich bin sehr dankbar, in einer schwierigen Lebenssituation jemanden „an der Seite“ zu haben, der sich persönlich, kompetent und vertrauensvoll um alles kümmert, wovon ich nicht genug Ahnung habe und es mir auch noch verständlich machen kann. Ob es um meine eigene Riesterrente, alle anstehenden Neuversicherungen der Kinder bei Einstieg ins Berufsleben oder die Einschätzung und Neuregelung aller sonstigen Versicherungsangelegenheiten geht, Herr Eckert hat sich immer wieder zeitnah für uns eingesetzt und uns dabei vor allem durchgehend auch super informiert. Eine Betreuung, die ich gerne immer wieder weiterempfehle.

Annika S. (Bochum) - Pflegedienstleitung

Herr Eckert ist mir ein sehr zuverlässiger Finanzberater, den ich jederzeit erreichen kann und der mir mit persönlichem Engagement immer und in allen Fragen kompetent zur Seite steht. Mit unvermindertem Einsatz kümmert er sich auch um bereits seit längerem bestehende Verträge.

Nora K. (Witten) - Apothekerin

Bei unserer Baufinanzierung im Jahr 2005 hat uns Herr Eckert schon sehr gut beraten und für uns die besten Konditionen herausgeholt. Als jetzt die Umschuldung anstand hatte er alle Termine im Überblick und uns wieder fachlich überzeugt. Vielen Dank für die tolle Betreuung!

Heiko R. (Dorsten) - Projektleiter

Herr Eckert ist zeitlich flexibel und umfassend beratend. Wir haben viele Bereiche prüfen lassen und auch mal gute Kritiken bekommen für Abschlüsse, die noch vor seiner Beratungszeit. Wünsche nach Angeboten wurden so zu sagen „Schlüsselfertig“ vorbereitet und vertrauensvoll abgeschlossen. Wir sind sehr zufrieden mit íhm und haben keine Mängel an seiner Arbeit. Immer wieder gerne von ihm beraten zu werden. Absolut empfehlenswert !!

Norbert L. (Herten) - Kaufmännischer Angestellter

Ohne die Meinung von Thomas Eckert werde ich keine Entscheidung mehr treffen. Endlich mal ein Finanz- und Versicherungsberater, der nicht nur verkaufen will, sondern ehrlich und bedarfsgerecht berät. Ihn kann man mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen.

Ulrike W. (Marl) - Lohnsteuerberaterin

Herr Eckert ist ein sehr zuverlässiger Berater, immer zu erreichen oder ruft sofort zurück. Er ist sehr bemüht ein optimales Ergebnis zu erzielen, damit wir als Kunden zufrieden sind. Ein Berater der unser Vertrauen hat und den wir gerne weiter empfehlen.