Dipl. Wirtschafts-Ing. Thomas Eckert | Telefon +49 (2366) 939311 | info@vermoegensberatung-eckert.de

Familienstreit vorprogrammiert – Der letzte Wille

11. Dezember 2013

Es gibt nur wenige Themen, welche so zuverlässig für Streitigkeiten sorgen wie eine Erbschaft. Oftmals sind mehrere Gründe dafür verantwortlich:

Fehlerhaftes Testament

Die letzte Wünsche des Verstorbenen sind oft missverständlich oder falsch formuliert. Nach einer aktuellen Studie sind ca. 30 Prozent aller Deutschen äußerst schlecht informiert und können selbst mit den einfachsten Begriffen wie „gesetzliche Erbfolge“ oder „Pflichtanteil“ nichts anfangen. Juristische Begriffe werden oftmals falsch benutzt oder schlichtweg verwechselt. Auch bei der Erstellung von handschriftlichen Testamenten. Die Folge daraus ist, dass in vielen Fällen der letzte Wille dann, nicht wie vom Erblasser gewünscht, durchgesetzt werden kann.

Grundsätzlich gibt es auch in der Erbschaftssteuer gewisse Freibeträge für die nächsten Angehörigen. Für Ehepartner gilt ein genereller Freibetrag von 500.000 Euro, Kinder erben immerhin noch 400.000 Euro ohne eine Cent Steuern zahlen zu müssen und zuletzt Enkel können sich über 200.000 Euro steuerbefreit freuen. Erst wenn die Erbschaft die vorgenannten Grenzen überschreitet ist auch der Fiskus mit von der Partie.

Wenn der Erblasser nur Vermögen in Form von Geld vererbt ist auch eine Steuerschuld meistens nicht problematisch. Erst wenn nicht genug Geld auf der hohen Kante liegt und die Erbschaft dennoch die Freibeträge überschreitet (beste Beispiele stellen sicherlich Immobilien, Schmuck oder Kunstgegenstände dar) kann es durchaus zu Problemen führen. Eine schnelle Veräußerung ist meistens nicht möglich oder auch nicht gewollt.

Längerfristige Wirkung

In Deutschland ist gerade auch das sogenannte Berliner Testament immer noch sehr beliebt. Nur wissen vielen nicht um die Tücken, welches dieses hat. Ein einmal geschlossenes Berliner Testament zementiert nämlich ist ursprünglich getroffene Regelung. Denn die Eheleute setzten sich bei dieser Form des Testaments gegenseitig als Alleinerben ein. Erst wenn beide Ehepartner verstorben sind, erben die Kinder. Diese Regelung lässt sich auch von dem überlebenden Ehepartner im Nachhinein nicht ändern.  Außer im Berliner Testament ist explizit für diesen Fall eine Klausel eingebaut worden. Für den Fall, dass dies nicht der Fall ist, was die Regel darstellt, gilt kein neueres Testament des länger Lebenden, da das Berliner Testament dann immer vorgeht.

Wenn nach einem Erbfall kein Testament vorliegt, müssen die Erben einen dementsprechenden Erbschein beim hiesigen Nachlassgericht beantragen. In der Regel befinden sich die Nachlassgerichte in den entsprechenden lokalen Amtsgerichten. Allerdings ist dieser Erbschein dann deutlich teurer als es zu Lebzeiten ein Testament gewesen wäre. Dazu möchte ich gerne ein Beispiel geben. Ein Erbschein für ein Erbe von 200.000 Euro würde beim Nachlassgericht saftige 714 Euro kosten. Ein Testament vor dem Erbfall bei einem Notar lediglich 424 Euro. Man hätte nicht nur Geld gespart, sondern sicherlich durch diese notarielle Urkunde den einen oder anderen Ärger vermieden.

Streitigkeiten innerhalb von Erbengemeinschaften

Kommt es in einem Erbfall von Vermögen zu mehreren Erben führt dies zwangsläufig zu einer eher unbeliebten Erbengemeinschaft. In der Regel ist dies allerdings äußerst unpraktikabel. Als Beispiel möchte ich die Eltern und die Ehefrau eines verstorbenen nennen, welche zu gleichen Teilen erben, da es kein Testament gab. In diesem Fall entsteht die besagte Erbengemeinschaft und die drei Erben müssen entscheiden, was mit Ihrem Erbe weiter geschieht. Nicht selten führt dies zu völlig unterschiedlichen Interessen und demnach zwangsläufig zum Streit zwischen den Parteien, gerade wenn es um Immobilien oder anderen Sachwerten geht.

Gerade wenn der Partner oder die eigenen Eltern versterben, stellt dies eine anspruchsvolle und emotionale Belastung für die Erben dar. Nicht nur die Psyche sondern auf oftmals die körperliche Verfassung leiden darunter. Auch gerade eine hohe Erbschaft kann die Erben überfordern. Es kommt nicht gerade selten vor, dass dann die Erben über die Stränge schlagen. Schnell wird das ganze Geld für schicke Autos, teure Urlaube, Partys und viele andere Dinge verprasst.  Der Erblasser kann dafür schon über sein Testament entsprechend diesem vorbeugen. Ein Beispiel dafür wäre die sogenannte Dauertestamentsvollstreckung. Durch die Dauertestamentsvollstreckung kann man monatliche Auszahlungen schon vor dem eigenen Ableben regeln und somit den Erben die Überforderung ersparen.

Fazit:

Nur ein notarielles Testament kann viele dieser Probleme umgehen. Überlegen Sie es sich wirklich gut. Denn „früher an später denken“! Einen wirklich guten Notar finden Sie hier >>> Notar Klaus Rogger

Referenzen

Das sagen Kunden über mich als ihren persönlichen Berater

Ehrliche Kundenbewertungen sind die beste Entscheidungsgrundlage für die Wahl eines Beraters.

Annika S. (Bochum) - Pflegedienstleitung

Herr Eckert ist mir ein sehr zuverlässiger Finanzberater, den ich jederzeit erreichen kann und der mir mit persönlichem Engagement immer und in allen Fragen kompetent zur Seite steht. Mit unvermindertem Einsatz kümmert er sich auch um bereits seit längerem bestehende Verträge.

Ullrich A. (Bochum) - Apotheker

Thomas Eckert ist äußerst kompetent, sachlich, sehr zuverlässig, erklärt spezielle Fragen auch solange und öfters, bis die Antworten verstanden sind, legt sich wichtige Termine auf Wiedervorlage, damit wirklich nichts „anbrennt“, kann ich unbedingt und ohne jede Einschränkung jedem empfehlen, der sich um die Verwaltung seines (auch sehr kleinen!!) Vermögens nicht alleine kümmern will.

Nora K. (Witten) - Apothekerin

Bei unserer Baufinanzierung im Jahr 2005 hat uns Herr Eckert schon sehr gut beraten und für uns die besten Konditionen herausgeholt. Als jetzt die Umschuldung anstand hatte er alle Termine im Überblick und uns wieder fachlich überzeugt. Vielen Dank für die tolle Betreuung!

Heiko R. (Dorsten) - Projektleiter

Herr Eckert ist zeitlich flexibel und umfassend beratend. Wir haben viele Bereiche prüfen lassen und auch mal gute Kritiken bekommen für Abschlüsse, die noch vor seiner Beratungszeit. Wünsche nach Angeboten wurden so zu sagen „Schlüsselfertig“ vorbereitet und vertrauensvoll abgeschlossen. Wir sind sehr zufrieden mit íhm und haben keine Mängel an seiner Arbeit. Immer wieder gerne von ihm beraten zu werden. Absolut empfehlenswert !!

Rainer B. (Essen) - Controller

Neben seiner stark ausgeprägten Kundenorientierung und hohen fachlichen Kompetenz schätze ich an Thomas Eckert besonders sein nachhaltiges Engagement bei der Klärung jeder Fragestellung. Auch nach inzwischen acht Jahren, in denen Thomas Eckert mich und meine Familie erfolgreich berät, überzeugt mich immer wieder, dass er für mich und meine Fragen jederzeit ein offenes Ohr hat und insbesondere, dass ich mich auf eine umgehende Antwort und Lösung des Problems verlassen kann.

Norbert L. (Herten) - Kaufmännischer Angestellter

Ohne die Meinung von Thomas Eckert werde ich keine Entscheidung mehr treffen. Endlich mal ein Finanz- und Versicherungsberater, der nicht nur verkaufen will, sondern ehrlich und bedarfsgerecht berät. Ihn kann man mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen.

Julia K. (Schermbeck) - Krankenschwester

Wir sind nun schon lange unter Herrn Eckerts Obhut und sind zu 100% zufrieden. Er ist immer erreichbar, verlässlich und sehr vertrauenswürdig. Er geht individuell auf unsere Bedürfnisse ein, berücksichtigt unsere finanziellen Möglichkeiten und was in unserem Alter sinnvoll ist abzuschließen und wofür man sich auch noch Zeit lassen kann. Wir würden zu niemand anderem gehen.

Annika K. (Düsseldorf) - Opernsängerin

Herr Eckert hat mich sehr kompetent in Angelegenheiten von Versicherungen und Altersvorsorge beraten. Die von ihm empfohlenen Produkte sind sehr gut und auf meine Bedürfnisse optimal angepasst. Im Besonderen bin ich positiv beeindruckt von seiner Auffassung von Kundenservice. […] Diese sehr ehrliche und korrekte Art, seinen Beruf auszuüben, zeichnet Herrn Eckert aus. Für mich ist er ein sehr kompetenter, vertrauenswürdiger und integrer Berater, den ich jederzeit weiterempfehlen würde.

Heike F. (Dülmen) - Rentnerin

Ich bin sehr dankbar, in einer schwierigen Lebenssituation jemanden „an der Seite“ zu haben, der sich persönlich, kompetent und vertrauensvoll um alles kümmert, wovon ich nicht genug Ahnung habe und es mir auch noch verständlich machen kann. Ob es um meine eigene Riesterrente, alle anstehenden Neuversicherungen der Kinder bei Einstieg ins Berufsleben oder die Einschätzung und Neuregelung aller sonstigen Versicherungsangelegenheiten geht, Herr Eckert hat sich immer wieder zeitnah für uns eingesetzt und uns dabei vor allem durchgehend auch super informiert. Eine Betreuung, die ich gerne immer wieder weiterempfehle.

Michael S. (Bochum) - Gymnasiallehrer

Herr Eckert hat uns vollumfassend und kompetent zu den Themen Bausparen und Riester-Rente beraten. Auch die „Nachsorge“ läuft hervorragend. Ich empfehle ihn uneingeschränkt weiter!

Yvonne J. (Oberhausen) - MTA

Seit sehr vielen Jahren hat Herr Eckert mein vollstes Vertrauen und ich kann mir keinen anderen Berater mehr vorstellen. Egal um welche Fragen es geht, er hat immer ein offenes Ohr und versucht das bestmöglichste für seine Kunden. Ganz besonders fand ich es, das er mich zu meinem Arbeitgeber begleitet hat, als es um meine betriebliche Altersvorsorge ging. Und als wir uns überlegt haben eine Eigentumswohnung zu kaufen, da gab es so viele Fragen und er war immer für uns da. Ich bin sehr zufrieden…

David-Charles K. (Witten) - Informatiker

Die kompetente und sehr freundliche Beratung bei den ersten Kontakten vermittelte ein sehr gutes Start-„Gefühl“, welches sich über die vielen Jahre der Betreuung gehalten und verstärkt hat. Mittlerweile hat sich ein Vertrauen aufgebaut, welches wir nicht erwartet hatten und freuen uns sehr, jemanden wie Thomas Eckert an unserer Seite zu wissen. Wir freuen uns auf die kommenden Projekte! Danke.

Tino H. (Recklinghausen) - Florist

Ich bin seit Jahren Mandant bei Herrn Eckert. Ich kann nur Gutes berichten und fühle mich wirklich richtig gut beraten! In den letzten Jahren wurde mir immer mit Rat und Tat bei Seite gestanden,und ich bin wirklich zufrieden! Ich habe das Gefühl das ich bei Herrn Eckert gut aufgehoben bin und man sich wirklich um meine Anliegen und Probleme kümmert. Ich werde nicht vertröstet, oder via Brief ins Büro zu deren Sprechzeiten gebeten!!Herr Eckert versucht sogar telefonisch Dinge zu klären, da ich selten in sein Büro kann!! Ich habe oft das Gefühl das ich hierbei das RUND-UM-SORGLOS-PAKET habe!

Dean P. (Mülheim) - Gebietsverkaufsleiter

Herr Eckert begleitet mich nun schon seit mehreren Jahren, wobei Vertrauen, die Vermittlung zu guten und vor allem nötigen und sinnvollen Produkten immer im Vordergrund stehen. Auf Herrn Eckert ist Verlass, wenn nicht sofort erreichbar, kommt immer ein zeitnaher Rückruf eine kompetente und verlässliche Beratung und das Gefühl für die Zukunft, mit seiner Hilfe alles richtig gemacht zu haben.

Ulrike W. (Marl) - Lohnsteuerberaterin

Herr Eckert ist ein sehr zuverlässiger Berater, immer zu erreichen oder ruft sofort zurück. Er ist sehr bemüht ein optimales Ergebnis zu erzielen, damit wir als Kunden zufrieden sind. Ein Berater der unser Vertrauen hat und den wir gerne weiter empfehlen.

Julia M. (Unna) - Versicherungskauffrau

Herr Eckert hat uns stets bestens beraten. Sehr professionell und hat für uns das beste Finanzierungsangebot unterbreitet. Er kümmert sich sofort um alle Belange und hat mit seinem Netzwerk der Düsseldorfer Runde Experten zu allen Themenbereichen verfügbar. Das ist wirklich klasse! Herr Eckert hat unser vollstes Vertrauen!

Dominik D. (Köln) - Projektingenieur

Ich kenne Thomas durchs Studium und bin froh jemanden zu haben, dem ich blind vertrauen kann. Ein Anruf, eine Mail, und alles wird sofort eingeleitet. Sehr zuverlässig und sehr kompetent. Da muss man sich keine Sorgen mehr machen.

Michael K. (Schermbeck) - Elektrotechniker

Meine große Zufriedenheit in der Beratung durch Herrn Eckert basiert auf der Tatsache, dass er wirklich weiß wovon er spricht. Er ist ein sehr guter Zuhörer, analysiert und hinterfragt. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen, ich empfehle Herrn Eckert sehr gerne weiter.

Christina B. (Haltern am See) - Goldschmiedin

Ich bin schon sehr lange Kundin von Herrn Eckert. Bei Fragen steht er mir jeder Zeit zu Verfügung und hilft immer prompt wo es nur geht. Das Engagement von Herrn Eckert, sowie seine Zuverlässigkeit sind wirklich hervorragend. Ich könnte mir keinen besseren Berater vorstellen. Wirklich zu empfehlen. Alles Top.

Thomas M. (Brühl) - Industriemechaniker

Ich kenne Thomas Eckert schon viele Jahre. Er hat mich bis zum heutigen Tage (und mit Sicherheit auch in den nächsten Jahrzehnten) in all meinen Finanziellen oder Versicherungstechnischen belangen zu meiner vollsten Zufriedenheit Beraten. Er kümmert sich schnell, zuverlässig und mit hohem Engagement um meine Belange und erinnert mich stets an meinen zu erledigenden Papierkram (Finanzielles / Versicherungstechnisches) Ich kann Thomas Eckert nur wärmstens weiterempfehlen.